Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Sewsei Wu

*Post enthält unbeauftragte Werbung*
Neulich habe ich ja schon geschrieben, dass meine Hosen scheinbar kollektiv Suizid begehen (Summerliebe). Darunter leider auch meine absolute Lieblingshose, die einige - momentan noch halbwegs kaschierbare - Löcher unterhalb des Bundes hat. Welche Hose das wohl ist? Ich hatte sie zum Beispiel hier (Hexenwerk) und hier (Can‘t stop falling in love) an. Eine Jegging von Diesel. Urgemütlich. 
Ein Nachfolger sollte schnellstens her, denn die altersschwache Jegging macht es sicher nicht mehr lange. Nur musste ich leider feststellen, dass die Hose in der Form nicht mehr hergestellt wird und Jeggings anderer Marken nicht so gut passen. Aaaaargh!
Also doch eine selber nähen? Ich war erstmal hin und hergerissen, da sich bei mir Hosen-Frust aufgestaut hatte. Im letzten Jahr hatte ich eine „Chi Town Chino“ von Alina Design Co. genäht. Das Sewalong zu dem Schnitt fand ich grandios, das Nähen hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, nur das Ergebnis war etwas ernücht…

Aktuelle Posts

Ein majestätisches Jeanshemd

Kleinkariert

Chaos-bedingte Herbstgefühle

Alte Liebe

Paperbag Skirt Quick‘n‘Dirty

Mit Piratenhose am stylischen Horizont

Can‘t stop falling in love

Stoffwechsel

Adeles Ruf